Anlässlich einer Vorpremiere hat das Automagazin “Automobil Revue” den neuen JAC E-JS4 getestet. Das Urteil fällt durchwegs positiv aus.

“Auf den ersten Blick zeigt sich, dass der E-JS4 erwachsener aussieht als noch der E-S2, auch wenn man immer mehr Elemente erkennt, die einem bekannt vorkommen, je länger man hinschaut. JAC hat sich bei der Gestaltung offensichtlich von den europäischen Marken inspirieren lassen. Mit einer Länge von 4.4 Metern und einem Radstand von 2.6 Metern bewegt sich der E-JS4 im klassischen, übersättigten Segment der Kompakt-SUV. Allerdings tritt er dort mit Elektroantrieb in eine noch wenig besetzte Nische. Erst recht zum Preis, den der Importeur bei kompetitiven 33 989 Franken ansetzt.”

Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

Möchten Sie sich selber vom JAC E-JS4 ein Urteil bilden? Kein Problem. Wählen Sie den gewünschten Händler aus und vereinbaren Sie eine Probefahrt!

Diese Beiträge könnten Sie interessieren

  • Mehr erfahren
  • Mehr erfahren
  • Mehr erfahren